• BAK-Datenbank zum Thema Energieeffizientes Bauen und Sanieren

    Die Bundesarchitektenkammer (BAK) führt in Kooperation mit der KfW Bankengruppe eine Online-Datenerhebung zum Thema Energieeffizientes Bauen und Sanieren durch.

    Mit der Befragung beabsichtigt die BAK, energie- und kostenbezogene Daten zu verschiedenen bereits realisierten Neubau- oder Sanierungs-Projekten zu erheben. Diese Daten sollen hinsichtlich des Verhältnisses von Baukosten und energetischem Standard ausgewertet werden. Zur Datenbank

  • Der KfW-BAK Energiekongress 2018

    Was sind die Gründe für die zögerliche Entwicklung der Energiewende? Welche Hebel müssen umgelegt werden, um insbesondere die niedrige Sanierungsrate in Schwung zu bringen? Müssen wir umdenken? Wie können neue Wege eingeschlagen werden? Diese und weitere Themen möchten wir mit Ihnen diskutieren.

    Unser disjähriges Motto lautet:

    Vom EnergieEnde zur EnergieWende -
    Neue Wege gestalten!

    Der Kongress findet am 25. Oktober 2018 im Cafe Moskau Berlin statt. Zur Anmeldung

     

     

  • KfW-BAK-Energieworkshop 2017

    Unter dem Motto „Klimaschutz heute und morgen – Bestandsaufnahme und neue Ansätze“ laden KfW und BAK am 16.11.2017 zum gemeinsamen Energieworkshop auf der Insel Schwanenwerder ein.

    Zu den Teilnehmern gehörten Vertreter aus Ministerien und Verbänden sowie Experten aus der Praxis. In drei Workshop-Runden zu den Themenschwerpunkten Motivation & Beratung, Ordnungsrecht & Förderung sowie Suffizienz & Graue Energie sprechen die Teilnehmer über Herausforderungen der Energiewende im Gebäudebereich und diskutieren Lösungsansätze, mit denen sich künftig wirksame Impulse beim energieeffizienten Bauen und Sanieren setzen ließen.

    Weitere Informastionen finden Sie hier.

  • Besser mit Architekten

    Deutschland hat sich in der Energie- und Klimapolitik anspruchsvolle Ziele gesetzt. Hierbei spielt vor allem die Einsparung von Energie eine bedeutende Rolle. Ein besonders hohes Potenzial zur Energieeinsparung liegt im Gebäudebereich. Dort werden gut 40 Prozent der gesamten Endenergie in Deutsch-land verbraucht. Ziel der Bundesregierung ist ein weitgehend klimaneutraler Gebäudebestand in Deutschland bis zum Jahr 2050. Dafür müssen Häuser energieeffizienter werden.

  • Für die Energiewende im Gebäudesektor bedarf es baukulturell angemessener Lösungen, die gleichermaßen auf Energie-Expertise, auf gestalterische Kreativität sowie auf eine ganzheitliche und an Nachhaltigkeit orientierte Denkweise setzen.

    Barbara Ettinger-Brinckmann, Präsidentin der Bundesarchitektenkammer

  • Mit ihren Förderprogrammen zur energetischen Gebäudesanierung leistet die KfW einen wichtigen Beitrag beim Erreichen der Energieeffizienzziele des Bundes.

    Detlev W. Kalischer, Direktor der KfW

Übersicht Veranstaltungen

Bundeswirtschaftsministerium stellt neues Instrument der Energieberatung vor: der individuelle Sanierungsfahrplan.

26. Veranstaltung am 7.11.2018 in Stuttgart

Der KfW Award Bauen 2018 startet jetzt!