Zurückliegende Veranstaltungen

Rückblick: KfW BAK Energieworkshop 2018

Nachhaltigkeitsaspekte in der Förderstrategie.

Am 12. Dezember 2018 fand der  der 2. KfW-BAK Expertenworkshop in den Räumen des AXICA in Berlin statt. Das diesjährige Motto lautete: Nachhaltigkeitsaspekte in der Förderstrategie.

Etwa 35 Vertreter aus Verbänden, Politik und Wissenschaft diskutierten zu Nachhaltigkeitsaspekten in der Förderstrategie. Eingangs erläuterte Katja Neumann (BMWi ) die den aktuellen Stand der Förderstrategie des BMWi. Die anschließende Diskussion bestätigte wieder einmal das große Interesse, dass an der Aufnahme von Nachhaltigkeitsthemen in die Förderung besteht.

Den zweiten Teil der Veranstaltung eröffneten  Prof. Dr. Andreas Holm, (GRE) und Marita Klempnow, (DEN) mit Ihrem Impulsvortrag: „Erfolgsnachweis mittels Verbrauchsanalyse“. Chancen und Risiken dieses Themenbereichs wurden im anschließenden Workshop-Format diskutiert. Fokus war es herauszuarbeiten, inwieweit es sinnvoll und umsetzbar wäre, eine an den tatsächlichen Einsparerfolg gekoppelte Förderung einzuführen. Mit seinem Impulsvortrag „Graue Energie / Herstellungsenergie“ eröffnete Stephan Rössig, (BBSR) das zweite Schwerpunktthema. Im Workshop-Format wurden
Möglichkeiten und Methoden Graue Energie in die Fördersystematik zu implementieren diskutiert.

Das Ziel des Expertenworkshops, Lösungsansätze abzuleiten, über die künftig wirksamere Impulse für das energieeffiziente Bauen und Sanieren gesetzt werden können, wurde auf den Weg gebracht. Wir danken allen Teilnehmern für den interessanten Austausch und freuen uns das Thema auch 2019 gemeinsam weiter zu verfolgen.

Einen Ergebnisbericht von der Veranstaltung finden Sie Anfang 2019 hier.


Bilder