24. Veranstaltung am 07.12.2017 in Wiesbaden


Architektenkammer Sachsen
Termin: 07.12.2017 | 14.00 - 18.30 Uhr
Ort: Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen | Bierstadter Str. 2 | 65189 Wiesbaden


Die KfW-Bankengruppe,  die Bundesarchitektenkammer sowie die
Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen
informierten über aktuelle Förderprogramme, wie diese durch Bauherren genutzt werden können und was dies in der technischen Umsetzung für die Planung von Neubauten und Sanierungen bedeutet. Anhand von drei Best-Practice Beispielen, die mit KfW-Fördermitteln realisiert wurden, präsentieren Architekten innovative Ansätze für energieeffizientes und energiesparendes Bauen im Neubau wie im Bestand und zeigten dabei, wie Baukultur und die praxisgerechte Fördermittelvergabe zu guten Ergebnissen führen können. In der kostenfreie Veranstaltung wurde die Möglichkeit geboten, Fragen aus der eigenen Praxis mit den Vertretern der KfW sowie den vortragenden Architekten zu diskutieren.

Bilder

Peter Bitsch, Vizepräsident der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen
Markus Kaufmann, KfW
Oliver Völksch, KfW
Quartiersentwicklung Neubau Dantestraße Wiesbaden 1. BA, Kramm + Strigl, Foto: Kramm + Strigl
Sanierung Wohnhäuser Stadtteil Riederwald, Frankfurt, HHS Planer + Architekten AG, Foto: C. Meyer HHS
Genossenschaftliches Wohnprojekt AGORA eG, Darmstadt, werk.um Architekten GbR , Foto: werk.um