Wanderausstellung

Neue Wanderausstellung „Energieeffizientes Bauen und Sanieren – Best Practice Projekte“

Die Wanderausstellung Energieeffizientes Bauen und Sanieren – Best Practice Projekte“ wurde erstmalig am 7. November 2019 beim 3. Energieeffizienz-Experten-Tag in Berlin gezeigt, der unter dem Motto „Förderung, Anreizinstrumente oder Verbote – Was hilft beim Klimaschutz?“ stand. Diskutiert wurden in diesem Rahmen, was mit dem neuen Klimaschutzpaket auf die Energieeffizienzexperten zukommt und was sie als Experten zur Umsetzung der Maßnahmen beitragen können. Die Teilnehmer hatten darüber hinaus die Gelegenheit, sich mit Experten aus der Praxis auszutauschen und zu vernetzen.

Die Wanderausstellung dokumentiert die Kooperation von KfW mit der Bundesarchitektenkammer beim energieeffizienten Bauen und Sanieren. In den letzten Jahren wurden zahlreiche Neubauprojekte und energetische Sanierungsmaßnahmen von Bestandsgebäuden durch unterschiedliche KfW-Programme gefördert. Die Ausstellung, bestehend aus 15 großformatigen Würfeln, zeigt acht besonders interessante KfW-geförderte Projekte und lässt auch zentrale Akteure der KfW und der BAK zu Wort kommen. Die Wanderausstellung wird 2020 auch an anderen Orten gastieren, die zu gegebener Zeit publiziert werden.

Hintergrundinformation:

Die Kooperation von KfW und BAK wurde bereits 2012 unter dem Motto „Besser mit Architekten“ ins Leben gerufen. Ziel der Kooperation ist es, Architekten als Botschafter für Energieeffizientes Bauen und Sanieren stärker einzubinden, um Bauherren für das Thema zu sensibilisieren und über die Förderangebote der KfW zu informieren. Die staatliche Förderbank KfW und die Architektenschaft sind daher natürliche Verbündete. Die KfW vergibt im Jahr viele Milliarden Euro an zinsgünstigen Darlehen und Zuschüssen – einen wesentlichen Teil davon für energieeffizientes Bauen und Sanieren. Das ist gut angelegtes Geld. Denn Gebäude stehen für rund ein Drittel der CO2-Emissionen in Deutschland. Die Wanderausstellung zeigt in diesem Kontext acht Projekte, die im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Besser mit Architekten“ vorgestellt worden sind. Sie zeigen die Vielfalt energieeffizienter Architektur: So vielseitig wie die Bedürfnisse der Nutzer und so verschieden die Rahmenbedingungen sind, zeigen auch die angewählten Beispiele unterschiedliche Konzepte und ihre Umsetzung.